Das Forderungsmanagement im Verlagsinkasso teilt sich in vier schiedene Bereiche, die je nach Wunsch des Unternehmens im Baukasten-Prinzip in die individuellen Inkassoprozess integriert werden können. Die einzelnen Bausteine können in Abhängigkeit der voran gegangenen Mahnstufen angepasst und speziell auf das Unternehmen ausgerichtet werden.

vorgerichtliches Inkassoverfahren
Im außergerichtlichen Inkassoverfahren übernimmt das Inkassoverfahren die offene Forderung des Unternehmens und mahnt den Schuldner in einem mehrstufigen Inkasso-Prozess an. Ziel ist es, die Forderung zu realisieren und gerichtliche Schritte zu vermeiden. Das Inkassounternehmen kann sowohl Ratenzahlungen mit dem Schuldner vereinbaren oder auch sonstige individuelle Zahlungsabsprachen treffen.

Telefoninkasso
Das Telefoninkasso ist ein Instrument im außergerichtlichen Inkassoverfahren. Hier werden speziell geschulte Mitarbeiter eingesetzt, um mit dem Schuldner in einen direkten Dialog zu treten. Neben der technischen Ausstattung verfügen Inkassounternehmen hier über viel Erfahrung und Kommunikationsgeschick, um neben der Imagewahrung des Mandanten auch deb Forderungseinzug professionell durchzuführen.

gerichtliches Mahnverfahren
Sind alle Bemühungen im außergerichtlichen Inkassoverfahren erfolglos verlaufen, kann der Mandant das gerichtliche Inkassoverfahren verlassen. Hier beantragen Inkassounternehmen den Mahn- bzw. Vollstreckungsbescheid, um die Forderung mit den Instrumenten der Zwangsvollstreckung durchsetzen zu können. Das gerichtliche Mahnverfahren ist oftmals mit erhöhten Kosten verbunden. Aus diesem Grund prüft das Inkassounternehmen die Erfolgsaussichten und auch die wirtschaftliche Situation des Schuldners, bevor es eine Empfehlung für das gerichtliche Mahnverfahren ausspricht.

Überwachungsinkasso
Ist die Zwangsvollstreckung derzeit nicht erfolgreich möglich, können die Forderungen in das Überwachungsinkasso übernommen werden. Hier behalten die Mitarbeiter des Inkassounternehmens die finanzielle Situation des Schuldners im Auge und führen neue Maßnahmen durch, wenn diese erfolgversprechend sind.